Göttinger Alumni-Tag 2013: Ein voller Erfolg

  • Die Gesichter der über 160 Gäste ließen beim abendlichen Schmaus keinen Zweifel zu: Der Alumni-Tag 2013 war ein voller Erfolg! Doch von vorn:

    Eine Führung durch das neue Lern- und Studiengebäude leitete die zahlreichen Veranstaltungen des Tages ein. Angeführt von Mitarbeitern der niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek, dem Betreiber des Gebäudes, konnten erste Eindrücke in dem noch nicht ganz fertiggestellten Gebäude gesammelt werden. Viele Einzelarbeitsplätze, einige großzügige und mit modernster Technik ausgestattete Gruppenräume und ein Aufenthaltsraum samt Kaffeeautomat und Sofas mit Blick auf den kleinen Campus zählten zu den Höhepunkten der Führung.

    Zeitgleich fanden die silbernen Diplomfeiern der Agrar-, Mathe- und Wiwi-Fakultät mit anschließendem Sektempfang statt.

    Dieser diente gleichzeitig als Übergang, denn von nun an musste man sich entscheiden. Sollte man den Vortrag zur konfliktfreien Erbgestaltung bei Kai Jonas anhören, der extra aus Amsterdam angereist war? Oder doch lieber erfahren, wie moderne Agrarforschung der Dritten Welt helfen kann? Frau Wollni und Herr Quaim hatten einiges zu diesem Thema zu erzählen.

    Höhepunkt des Tages war der Festakt in der Aula am Wilhelmsplatz, zu dem die Präsidentin und der Festredner Prof. Lauer erschienen.

    Den krönenden Abschluss bildete ein Sektempfang in der Zentralen Kustodie im alten Auditorium, mit der Möglichkeit einer Führung durch die neue Ausstellung „abgekupfert“ und einem anschließenden Abendessen. Hier wurden alte Kontakte wieder aufgenommen bis in den späten Abend hinein gegessen, gelacht und getrunken.

     

    Bilder gibt es hier.

Kommentare

0 Kommentare